Zum Inhalt springen

16. August 2010

Himalaya Cat Skiing in Gulmarg – Ausblick auf den Winter 2010/2011

von freeskihimalaya

Himalaya Cat Skiing in Gulmarg – Ausblick auf den Winter 2010/2011

Bereits sind wir in der zweiten Jahreshälfte von 2010 und deshalb ist der Zeitpunkt gekommen um darüber zu berichten was die kommende Ski Saison im Himalaya anzubieten hat, mit welchen neuen Programmen gerechnet werden darf, wie es mit den Unterkunftsmöglichkeiten aussieht und welche Sicherheitsaspekte von den Reisenden berücksichtigt werden müssen.

Zurzeit beobachten wir aktiv wie sich die Situation in Kaschmir und im restlichen Himalaya entwickelt und auf welche Punkte wir unsere Gäste bei der Reiseplanung aufmerksam machen müssen. Mit diesem Blog möchten wir ihnen die neuesten Programm Angebote vorstellen und ihnen mitteilen welche Komponenten ihre Reiseplanung beeinflussen könnten.

Gulmarg in Kaschmir ist im Moment immer noch der einzige Skiort im Himalaya in dem man unseren Ansprüchen gerecht Schifahren kann.  Natürlich findet man auch in Auli in Uttaranchal ein mit einer vernünftigen Infrastruktur erschlossenes Skigebiet und auch Manali im Himachal Pradesh bietet neben den exzellenten Heli Ski Möglichkeiten elementare Möglichkeiten zum Skilaufen. Gulmarg hat sich aber im Verlaufe der vergangenen 5 Jahren zu einer der bevorzugten Reisedestination für Abenteuer Schifahrer und Freerider entwickelt. Free Ski Himalaya beginnt im Dezember 2010 bereits seine 6. Saison in Gulmarg und dank dem professionellen Engagement unseres Guiding- und Betreuungsteams ist unsere Gästezahl in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen. Wir freuen uns feststellen zu können, dass sich auch für den kommenden Winter bereits wieder eine ganz schöne Anzahl von Skifahrern und Snowboardern aus der ganzen Welt für unsere Programme angemeldet haben; zudem verlassen sich immer mehr internationale Bergführer und spezialisierte Abenteuerreisen Anbieter auf unsere Dienste zur Sicherstellung der gewünschten Unterkünfte und für den problemlosen Transfer vom und zum Flughafen in Srinagar.  Es ist vor allem unserer Ruf als Garant für Qualität und Sicherheit auf und neben der Piste welcher potentielle Gulmarg Besucher zur Wahl von Free Ski Himalaya als Programm Partner bewegt. Mehr zur Kundenzufriedenheit findet man auch hier: “Gulmarg Referenzen”

Cat Skiing in Gulmarg – Das Highlight im Winter 2011! Nachdem die letztjährige Heli Ski Initiative leider nicht zur Realität geworden ist setzen wir für den kommenden Winter grosse Hoffnungen in das neue Cat Skiing Projekt. Eine Partnerschaft zwischen ein paar Pulverschnee verrückten Schweden und einigen Wintersport Unternehmern aus Kaschmir plant Cat Skiing in der Periode Anfangs Januar 2011 bis Mitte März 2011 anzubieten. Free Ski Himalaya arbeitet mit diesen Veranstaltern eng zusammen und bietet deshalb mit sofortiger Wirkung seine eigenen „Pulverschnee Programme mit Cat Skiing Option“ an. Für Gäste die ihren Urlaub mit uns bereits gebucht haben ist es möglich diese Programme entweder sofort oder aber spätestens bei Ankunft in Gulmarg mit der entsprechenden Option zu ergänzen, neue Gäste die sich noch nicht für die Cat Skiing Option entscheiden möchten können ihre Plätze auch erst vor Ort nachbuchen, vorausgesetzt es hat noch Plätze frei.  Die Ladekapazität des Cats beträgt 12 bis 14 Skifahrer oder Snowboarder sowie Führer und Fahrer.

Free Ski Himalaya’s Gruppen werden immer von unserem Schweizer Skilehrer und Bergführer und/oder einem von uns akkreditierten und ausgebildeten lokalen Führer begleitet. Unseren Gästen wird somit die selbe Sicherheit garantiert wie beim Freeriden im Gondelbahn Gebiet. Die minimale Gruppengrösse für unsere Cat Skiing Programme beträgt 4 Skifahrer und/oder Snowboarder, die maximale Gruppengrösse beträgt 8 Personen. Falls die minimale Gruppengrösse nicht erreicht wird können wir gegen einen entsprechenden Preisaufschlag auch sg. „Private Tours“ organisieren oder die ganze Ladekapazität exklusiv für uns buchen.

Neben dem Cat Skiing soll im nächsten Winter Heli Skiing nun aber auch definitiv verfügbar sein. Free Ski Himalaya hat sich deshalb entschlossen seine beiden Programme „Freeriding Programm mit Heli Ski Option“ und  das „Gulmarg Heli Ski Set“ mit 4 Freeriding Tagen und 3 Heli Ski Tagen weiterhin anzubieten. Interessierte Gäste sollten sich aber bewusst sein, dass die Verfügbarkeit dieser Programme nicht garantiert werden kann da in diesem Teil der Welt viele Dinge oft einen unerwarteten Verlauf nehmen. Dies gilt übrigens auch für das Cat Skiing Angebot.

Dank seinen ausgezeichneten Möglichkeiten für einzigartige Pulverschnee Abfahrten und unvergesslichen Abenteuer Skierlebnissen ist der Bekanntheitsgrad von Gulmarg innerhalb der internationalen Skifahrer Gemeinschaft kontinuierlich angestiegen. Dies führt zu einer konstanten Zunahme von unabhängig reisenden Besuchern und Teilnehmenden an organisierten Programmen was in einer verschärften Knappheit an Winter tauglichen und unserem Qualitätsanspruch gerechten Unterkünften resultiert, vor allem während der Hochsaison im Februar. Damit wir unseren Gästen den gewünschten Unterbringungskomfort garantieren können hat Free Ski Himalaya für den kommenden Winter zwei weitere Hotels in seine Liste der bevorzugten Beherbergungspartner aufgenommen.

Alle unsere Partner Hotels sind von uns getestet worden und bieten einen identischen Qualitätsstandard an. Sie liegen in unmittelbarer Nähe zueinander und sind mittels Ski oder Snowboard direkt zu erreichen, es sind sg. „Ski In & Ski Out Hotels“. Da wir bereits jetzt feststellen, dass gerade im Februar 2011 in diesen Hotels nur noch wenige Zimmer verfügbar sind empfehlen wir interessierten Gästen uns ihre geplanten Reisedaten möglichst bald bekannt zu geben damit wir die entsprechenden Zimmerbuchungen vornehmen und wenn nötig die Kontingente bei unseren Partner Hotels erhöhen können.

Auch im kommenden Winter werden sich Skifahrer und Snowboarder, die einen Winterurlaub in Kaschmir ins Auge fassen, mit der Frage nach der Sicherheit bei Reisen in diesen Teil der Welt zu befassen haben. Es kann weder abgestritten noch verheimlicht werden dass die Ausschreitungen in Kaschmir über die vergangenen Monate wieder zugenommen haben. Als  verantwortungsbewusster Veranstalter dürfen wir diese Tatsachen auch nicht verschweigen sondern müssen dazu ehrlich Stellung beziehen und den potentiellen Besuchern vernünftige Ratschläge erteilen damit diese ihren Ski Urlaub in Gulmarg gut informiert und ohne Angstgefühle in Angriff nehmen können.

Auch wenn auf Grund des aggressiveren Kommunikationsverhalten diverser Gruppen der Eindruck entstehen kann dass sich die Situation massiv verschärft hätte gibt es aus unserer Sicht keinen Grund die Reisepläne nach Kaschmir in Frage zu stellen, im Gegenteil Kaschmir braucht die Unterstützung aus dem Ausland heute mehr denn je. Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich bereits einen Blog zum Thema „Sicherheit in Kaschmir“ geschrieben und so wie ich die aktuelle Lage einschätze behalten die darin gemachten Kommentare und erteilten Ratschläge weiterhin ihre Gültigkeit. Ich möchte in diesem Zusammenhang aber trotzdem darauf hinweisen, dass Besucher ohne vorherige Reiseerfahrung in diesem Teil der Welt und vor allem in deren Konfliktzonen auf jeden Fall nur in kleinen Gruppen reisen sollten und unbedingt die Dienste von erfahrenen internationalen Veranstaltern mit mehrjähriger Präsenz in Kaschmir in Anspruch nehmen sollten. Selbstverständlich kann man auch die Dienste von empfohlenen lokalen Anbietern in Anspruch nehmen. Gulmarg ist ziemlich abgelegen und liegt weit ausserhalb der Gebiete in denen mit potentiellen Ausschreitungen gerechnet werden muss und darf deshalb als grundsätzlich sicher eingeschätzt werden.

Zur Minimierung der Reise Risiken werden wir im kommenden Winter unsere Aufenthalte in Srinagar auf ein striktes Minimum begrenzen und bei der Fahrt in die Berge Orte mit grossen Menschenansammlungen weiträumig umfahren um damit potentielle Gefahrenzonen so gut als möglich zu eliminieren. Nach über 10 Jahren Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Programmen in sg. Konfliktzonen (Kaschmir, Nepal, etc.) empfehlen wir allen Besuchern die folgenden Verhaltensregeln unbedingt einzuhalten: Keine Stellungnahmen oder Meinungsäusserungen zu politischen oder kulturellen Themen jeder Art, Vermeiden von längeren Aufenthalten an öffentlichen Plätzen (Busbahnhöfe, Märkte, Bazars, Regierungsgebäude, etc.), Respektieren der örtlichen Gepflogenheiten und striktes Einhalten aller am Besuchsort gültigen Verhaltensregeln, – damit sind wir bis jetzt immer gut gefahren!

Nach eingehendem Studium, umfassenden Abklärungen über die aktuelle Situation bei unseren Kontakten vor Ort und unter Einbezug unserer mehrjährigen Erfahrung mit Reisen in Krisengebiete in diesem Teil der Welt sind wir überzeugt, dass wir unseren Gästen auch im kommenden Winter unvergessliche Ski Abenteuer in einer weitgehend sicheren Umgebung anbieten können. Wir freuen uns deshalb ab Dezember 2010 viele begeisterte Pulverschnee Fahrer aus der ganzen Welt in Gulmarg antreffen zu können und stehen Ihnen selbstverständlich für Auskünfte zum Skigebiet, zu unseren Programmen, zur Unterkunft und zur Sicherheit gerne zur Verfügung. Senden Sie uns ein email an info@freeskihimalaya.com und Sie hören von uns.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Beachte: HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht.

Kommentare abbonieren

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 289 Followern an

%d Bloggern gefällt das: